Bildungsmesse Chancengerechtigkeit

Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 3, 1030 Wien
03. Dezember 2014, 14:00 Uhr

Eine Veranstaltung von „Talente Blühen“, der von Matthias Strolz initiierten überparteilichen Nationalen Initiative „Autonome Schule“.

 

Talent kennt keine Herkunft.

Bildung ist ein zentraler Schlüssel für individuellen sowie gesellschaftlichen Erfolg und Wohlstand. Am „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung“ schauen wir gemeinsam auf die große Herausforderung: mehr Chancengerechtigkeit im österreichischen Bildungssystem für ALLE Kinder und Jugendlichen.

Dazu haben wir verschiedene Initiativen und Organisationen eingeladen, ihre Konzepte zu präsentieren. Es gibt bereits gute und gelebte Lösungsansätze an der „Basis“ – diese sollen vor den Vorhang geholt werden. Auf zwei Podien diskutieren Vertreter_innen aus der Zivilgesellschaft und der Politik. Es freut uns, dass die Bildungs-NGO jedesK!IND die Diskussionsrunde der Politiker_innen leiten und moderieren wird.

 

Bildungsmesse Chancengerechtigkeit

14.00 – 20.00 Uhr

Eintritt frei!

 

Programm

Impuls von Konrad Paul Liessmann
“Jeder nach seinen Fähigkeiten, jedem nach seinen Bedürfnissen: Über den Widerspruch von Bildung und Wettbewerb.”

Infostände und Präsentation
verschiedene Initiativen stellen sich vor

Podiumsdiskussion: „Erneuerung von unten!“
mit Vertreter_innen verschiedener Initiativen

Podiumsdiskussion “Bis weisser Rauch aufsteigt” powered by jedesK!ND
mit Vertreter_innen aus der Politik

 

Details folgen laufend!