​8. Sprachentwicklungsförderung für alle

Zur Sprachförderung existieren in den Bundesländern viele unterschiedliche Modelle, die bislang größtenteils noch keiner Evaluation unterzogen wurden. Die Sicht auf das Thema ist überdies durch den Fokus auf den Bereich Migration verengt.

Wir fordern daher:

  • einen Paradigmenwechsel von der ausschließlichen Sprachförderung für Kinder mit anderer Muttersprache zu einer generellen, alle Kinder umfassenden Sprachentwicklungsförderung
  • die Evaluation der Instrumente zur Sprachentwicklungsbeobachtung
  • eine Verpflichtung zur anonymisierten Dokumentation der mit diesen Instrumenten erhobenen Kennwerten, um bundesländerübergreifende Entwicklungstendenzen und Verläufe sichtbar zu machen
  • die Vorlage eines durchgängigen Konzepts für die Sprachentwicklungsförderung, das Kindergarten und Volksschule umfasst